Sie befinden sich hier:

Escherichia coli

Stellungnahmen

 (12)
Datum Titel Größe
10.07.2017
Stellungnahme Nr. 013/2017 des BfR
Gras- und Blattprodukte zum Verzehr können mit krankmachenden Bakterien verunreinigt sein 504.3 KB
PDF-Datei
23.11.2011
Stellungnahme Nr. 049/2011 des BfR
EHEC-Ausbruch 2011: Aktualisierte Analyse und abgeleitete Handlungsempfehlungen 174.1 KB
PDF-Datei
26.07.2011
Aktualisierte Stellungnahme Nr. 031/2011 des BfR
Bedeutung von EHEC O104:H4 in Bockshornkleesamen, die zu anderen Lebensmitteln als Sprossen und Keimlingen weiterverarbeitet werden 122.0 KB
PDF-Datei
05.07.2011
Stellungnahme Nr. 023/2011 des BfR
Bedeutung von Sprossen und Keimlingen sowie Samen zur Sprossenherstellung im EHEC O104:H4 Ausbruchsgeschehen im Mai und Juni 2011 442.9 KB
PDF-Datei
30.06.2011
Stellungnahme Nr. 022/2011 des BfR
Samen von Bockshornklee mit hoher Wahrscheinlichkeit für EHEC O104:H4 Ausbruch verantwortlich 47.0 KB
PDF-Datei
18.06.2011
Stellungnahme Nr. 021/2011 des BfR
EHEC: Zum Schutz vor Infektionen ist das Einhalten allgemeiner Hygieneregeln besonders wichtig 44.4 KB
PDF-Datei
07.06.2011
Stellungnahme Nr. 019/2011 des BfR
Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC) O104:H4: ein erstes bakteriologisches Kurzporträt 32.5 KB
PDF-Datei
06.06.2011
Stellungnahme Nr. 018/2011 des BfR
Sprossen und Keimlinge als mögliche Ursache der EHEC-Infektionen: BfR unterstützt Niedersachsen bei der Aufklärung 36.9 KB
PDF-Datei
06.06.2011
Stellungnahme Nr. 020/2011 des BfR
EHEC: Was macht das BfR im aktuellen EHEC-Ausbruchsgeschehen? 42.0 KB
PDF-Datei
31.05.2011
Stellungnahme Nr. 016/2011 des BfR
EHEC-Erreger noch nicht typisiert: Tomaten, Salatgurken und Blattsalate sollten dennoch weiterhin nicht roh verzehrt werden 27.7 KB
PDF-Datei
26.05.2011
Stellungnahme Nr. 015/2011 des BfR
EHEC: Tomaten, Salatgurken und Blattsalate sollten weiterhin nicht roh verzehrt werden 27.3 KB
PDF-Datei
25.05.2011
Gemeinsame Stellungnahme Nr. 014/2011 des BfR und RKI
Vorläufige Ergebnisse der EHEC / HUS-Studie 27.4 KB
PDF-Datei

nach oben

Publikationen - BfR-Wissenschaft

 (2)
Datum Titel Größe
24.02.2005
BfR-Wissenschaft 05/2004
Epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland im Jahr 2003 1.9 MB
PDF-Datei
15.12.2003
BfR-Wissenschaft 02/2004
Epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland im Jahr 2002 2.1 MB
PDF-Datei

nach oben

Opinion

 (1)
Datum Titel Größe
10.07.2017
BfR Opinion No. 013/2017
Grass and leaf products for consumption may be contaminated with human pathogen bacteria 64.1 KB
PDF-Datei

nach oben

Sonstige

 (9)
Datum Titel Größe
21.06.2011
Stand
Empfehlung des BfR für die Untersuchung von Samen und die Herstellung von Sprossen 46.3 KB
PDF-Datei
20.06.2011
Stand
Protokoll zur Anreicherung und Isolierung von STEC/EHEC aus pflanzlichen Lebensmitteln 83.7 KB
PDF-Datei
31.01.2004
Kurzfassung des Abschlussberichtes zum Forschungsvorhaben des BfR
Resistenzeigenschaften bei Salmonella- und E. coli-Isolaten 103.9 KB
PDF-Datei
30.01.2004
Forschungsbericht des BfR
Erfassung phänotypischer und genotypischer Resistenzeigenschaften bei Salmonella- und E. coli-Isolaten vom Tier, Lebensmitteln, Futtermitteln und aus der Umwelt (Abschlussbericht) 622.4 KB
PDF-Datei
11.02.2003
Dritter Zwischenbericht;
Erfassung phänotypischer und genotypischer Resistenzeigenschaften bei Salmonella- und E. coli-Isolaten vom Tier, aus Lebensmitteln, Futtermitteln und der Umwelt 145.0 KB
PDF-Datei
29.04.2002
Zweiter Zwischenbericht
Erfassung phänotypischer und genotypischer Resistenzeigenschaften bei Salmonella- und E. coli-Isolaten vom Tier, aus Lebensmitteln, Futtermitteln und der Umwelt 153.6 KB
PDF-Datei
01.03.2002
Bericht des BgVV;
Bewertung der Ergebnisse aus dem II. Zwischenbericht (phänotypische und genotypische Resistenzeigenschaften...) 35.3 KB
PDF-Datei
21.07.2001
Erster Zwischenbericht;
Erfassung phänotypischer und genotypischer Resistenzeigenschaften bei Salmonella- und E. coli-Isolaten vom Tier, aus Lebensmitteln, Futtermitteln und der Umwelt 220.5 KB
PDF-Datei

Zwischenbericht
Forschungsvorhaben "Erfassung phänotypischer und genotypischer Resistenzeigenschaften bei Salmonella- und E. coli-Isolaten vom Tier, Lebensmitteln, Futtermitteln und der Umwelt" 221.2 KB
PDF-Datei

nach oben

Fragen und Antworten

 (2)
Datum Titel
06.07.2011 Fragen und Antworten zur Herkunft des Enterohämorrhagischen E. coli O104:H4
25.07.2011 Fragen und Antworten zur Verwendung von Bockshornkleesamen in Lebensmitteln

nach oben

Presseinformationen

 (16)
Datum Titel Schlagworte
10.07.2017
28/2017
Lebensmittel aus Blättern und Gräsern können Krankheitserreger enthalten
07.08.2015
20/2015
Zivilgerichte bewerten die Empfehlungen des BfR in der EHEC-Krise im Jahr 2011 als rechtmäßig
13.06.2012
20/2012
Schutz vor EHEC: Sorgfältiger Umgang mit Rohmilch, rohem Fleisch und Sprossen notwendig
23.12.2011
45/2011
EHEC-Ausbruch 2011: Ein Resümee aus Sicht der Risikobewertung
29.11.2011
41/2011
EHEC-Ausbruch 2011: Empfehlungen zum Umgang mit Sprossen
21.07.2011
23/2011
EHEC: BfR, BVL und RKI konkretisieren Verzehrsempfehlung zu rohen Sprossen und Keimlingen
05.07.2011
21/2011
EHEC O104:H4-Ausbruchsgeschehen in Deutschland aufgeklärt: Auslöser waren Sprossen von aus Ägypten importierten Bockshornkleesamen
12.06.2011
018/2011
EHEC-Ausbruch: BfR rät auch vom Verzehr von selbstgezogenen rohen Sprossen und Keimlingen ab
11.06.2011
17/2011
EHEC-Ausbruch: BfR bestätigt Kontamination von Sprossen mit O104:H4
10.06.2011
16/2011
Neue Erkenntnisse zum EHEC-Ausbruch
09.06.2011
15/2011
Verzehrsempfehlungen dienen dem Schutz von Verbrauchern vor EHEC
03.06.2011
14/2011
Neue epidemiologische Daten untermauern bisherige Verzehrsempfehlung des BfR
01.06.2011
13/2011
EHEC-Keime auf spanischen Gurken stimmen nicht mit dem Erreger-Typ der betroffenen Patienten überein
21.08.2007
16/2007
Wildfleisch als Quelle für EHEC-Infektionen unterschätzt
09.03.1998
05/1998
Beobachtung der Zoonosen-Entwicklung liefert wichtige Hinweise für die Bekämpfung von Krankheitserregern
15.05.1995
05/1995
Viele Lebensmittelinfektionen lassen sich vermeiden

nach oben