Sie befinden sich hier:

Pflanzenschutzmittel

Stellungnahmen

 (38 Dokumente)
Datum Titel Größe
24.06.2014
Stellungnahme Nr. 042/2014 des BfR
Kein Nachweis für autistische Störungen in Folge von Pestizidexposition im Mutterleib 58.9 KB
PDF-Datei
12.05.2014
Stellungnahme Nr. 028/2014 des BfR
Vorschläge des BfR zur gesundheitlichen Bewertung von Chloratrückständen in Lebensmitteln 73.9 KB
PDF-Datei
06.03.2014
Stellungnahme Nr. 011/2014 des BfR
BfR- Stellungnahme zu „Major pesticides are more toxic to human cells than their declared active principles“ von Robin Mesnage, Nicolas Defarge, Joël Spi-roux de Vendômois und Gilles-Eric Séral 46.9 KB
PDF-Datei
20.09.2013
Stellungnahme Nr. 026/2013 des BfR
Erste Einschätzung von Glyphosatfunden im Urin von Milchkühen 38.1 KB
PDF-Datei
29.07.2013
Aktualisierte Stellungnahme Nr. 023/2013 des BfR
Glyphosat im Urin - Werte liegen weit unterhalb eines gesundheitlich bedenklichen Bereichs 38.0 KB
PDF-Datei
06.12.2012
Stellungnahme Nr. 042/2012 des BfR
Assoziation zwischen der Parkinson-Krankheit und Rotenon 30.9 KB
PDF-Datei
01.10.2012
Stellungnahme Nr. 037/2012 des BfR
Veröffentlichung von Seralini et al. zu einer Fütterungsstudie an Ratten mit gentechnischverändertem Mais NK603 sowie einer glyphosathaltigen Formulierung 61.9 KB
PDF-Datei
14.08.2012
Stellungnahme Nr. 033/2012 des BfR
Hat Glyphosat möglicherweise schädliche Auswirkungen auf die Darmflora von Mensch und Tier? 40.6 KB
PDF-Datei
05.06.2012
Stellungnahme Nr. 022/2012 des BfR
Chlorpyrifos: Antwort des BfR auf einen offenen Brief des Pestizid-Aktions-Netzwerks PAN 43.6 KB
PDF-Datei
01.06.2012
Stellungnahme Nr. 026/2012 des BfR
Überprüfung der toxikologischen Referenzwerte (ARfD, ADI) für Chlorpyrifos 90.2 KB
PDF-Datei
16.05.2012
Stellungnahme Nr. 021/2012 des BfR
Auswirkung geringer pränataler Chlorpyrifos-Dosen auf die Gehirnentwicklung bei Kindern wissenschaftlich fragwürdig 86.2 KB
PDF-Datei
08.11.2011
Stellungnahme Nr. 050/2011 des BfR
Gemessene Rückstände des Pestizids Fenamiphos auf Gurken sind ein Gesundheitsrisiko für Kinder 53.7 KB
PDF-Datei
19.10.2011
Stellungnahme Nr. 046/2011 des BfR
Neues BfR-Modell für die deutsche Bevölkerung im Alter von 14 bis 80 Jahren zur Berechnung der Aufnahme von Pflanzenschutzmittel-Rückständen mit der Nahrung 37.5 KB
PDF-Datei
07.07.2011
Stellungnahme Nr. 035/2011 des BfR
Neue Daten zu gesundheitlichen Aspekten von Glyphosat? Eine aktuelle, vorläufige Facheinschätzung des BfR (in Englisch) 55.8 KB
PDF-Datei
21.04.2011
Stellungnahme Nr. 013/2011 des BfR
Formetanat-Rückstände in Salatgurken stellen kein Gesundheitsrisiko dar 79.9 KB
PDF-Datei
20.01.2011
Stellungnahme Nr. 001/2011 des BfR
Gesundheitliche Bewertung von Ethephon-Rückständen in Paprika 49.9 KB
PDF-Datei
30.06.2010
Stellungnahme Nr. 008/2011 des BfR
Bewertung möglicher gesundheitlicher Risiken von Pestizidrückständen auf Schnittblumen 46.8 KB
PDF-Datei
12.10.2009
Stellungnahme der „BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände“
Toxikologie von Dialkylphosphaten (DAP) 48.5 KB
PDF-Datei
29.01.2009
Stellungnahme der „BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände“
Veröffentlichungen über unsichere Höchstmengen von Pestizidrückständen in Lebensmitteln 60.2 KB
PDF-Datei
26.11.2008
Stellungnahme Nr. 044/2008 des BfR
Keine akute Gesundheitsgefährdung durch Rückstände von Pestiziden in Trauben 58.6 KB
PDF-Datei
26.09.2008
Stellungnahme Nr. 040/2008 des BfR
Greenpeace-Bericht „Die unsicheren Pestizidhöchstmengen in der EU“ enthält keine belastbaren Aussagen über mögliche Gesundheitsrisiken von Verbrauchern 134.9 KB
PDF-Datei
07.05.2008
Stellungnahme Nr. 021/2008 des BfR
Keine akute Gesundheitsgefährdung durch Formetanat in Erdbeeren 54.3 KB
PDF-Datei
27.03.2008
Stellungnahme Nr. 012/2008 des BfR
Analysenergebnisse von PAN Europe: BfR sieht keine gesundheitlichen Risiken durch die nachgewiesenen Pestizid-Rückstände in Wein 57.1 KB
PDF-Datei
09.10.2007
Stellungnahme Nr. 041/2007 des BfR
BfR hält die Aufnahme von Organophosphatverbindungen über Fruchtsaft für unwahrscheinlich 157.9 KB
PDF-Datei
27.06.2006
Stellungnahme Nr. 033/2006 des BfR
Pestizidexposition und Parkinson: BfR sieht Assoziation, aber keinen kausalen Zusammenhang 187.8 KB
PDF-Datei
12.12.2003
Stellungnahme des BfR
Kinder in der gesundheitlichen Bewertung stofflicher Risiken 84.5 KB
PDF-Datei
30.04.2003
Stellungnahme des BfR
Relevante Metaboliten von Pflanzenschutzmitteln im Grundwasser 12.7 KB
PDF-Datei
10.06.2002
Stellungnahme des BgVV;
Wie gefährlich ist Nitrofen für Schwangere? - Eine Information für Betroffene und Ärzte 21.0 KB
PDF-Datei
07.06.2002
Stellungnahme des BgVV;
Rückstandshöchstmengen für Nitrofen 24.8 KB
PDF-Datei
06.06.2002
Stellungnahme des BgVV;
Verwendung von mit Nitrofen belasteten Lebensmitteln für die Heimtierfütterung 21.2 KB
PDF-Datei
06.06.2002
Stellungnahme des BgVV;
DDT-, Lindan-, Methoxychlor- und Simazin-Rückstände in Futtermitteln 170.4 KB
PDF-Datei
06.06.2002
Stellungnahme des BgVV;
Zusammenfassende gesundheitliche Bewertung von Nitrofen 20.0 KB
PDF-Datei
04.06.2002
Stellungnahme des BgVV;
Nitrofen in Fleisch - Risikobewertung über eine mögliche Belastung von Rind-, Schweine- und Schaffleisch mit Nitrofen 26.4 KB
PDF-Datei
03.06.2002
Stellungnahme des BgVV;
Nitrofen in Lebensmitteln - Quantitative Bewertung des gesundheitlichen Risikos 46.5 KB
PDF-Datei
31.05.2002
Stellungnahme des BgVV;
Nitrofen in Futtermitteln - Toxizität , Persistenz und Carry-over in tierische Erzeugnisse 28.5 KB
PDF-Datei
22.05.2002
Stellungnahme des BgVV;
Gesundheitliche Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln, die Kresoximmethyl enthalten 26.3 KB
PDF-Datei
25.02.2002
Stellungnahme des BgVV;
Chlormequat-Rückstände in Babynahrung 27.4 KB
PDF-Datei
01.10.2001
Stellungnahme des BgVV;
Parkinson-Krankheit und Exposition gegenüber Pflanzenschutzmitteln 24.8 KB
PDF-Datei

nach oben

Gesundheitliche Bewertung

 (2 Dokumente)
Datum Titel Größe
21.11.2007
Aktualisierte Gesundheitliche Bewertung Nr. 045/2007 des BfR
Bewertung der Ergebnisse des Nationalen Rückstandskontrollplans 2006 284.9 KB
PDF-Datei
23.08.2006
Gesundheitliche Bewertung Nr. 042/2006
Bewertung der Ergebnisse des Nationalen Rückstandskontrollplans 2005 147.9 KB
PDF-Datei

nach oben

Mitteilungen

 (21 Dokumente)
Datum Titel Größe
17.06.2016
Mitteilung Nr. 015/2016 des BfR
BfR begrüßt wissenschaftliche Kriterien der EU-Kommission für die Identifizierung endokriner Disruptoren 54.3 KB
PDF-Datei
19.05.2016
Mitteilung Nr. 013/2016 des BfR
Populäre Missverständnisse, Meinungen und Fragen im Zusammenhang mit der Risikobewertung des BfR zu Glyphosat 56.8 KB
PDF-Datei
04.05.2016
Mitteilung Nr. 011/2016 des BfR
BfR veröffentlicht Workshopbericht des Expertentreffens zu endokrinen Disruptoren 91.6 KB
PDF-Datei
12.04.2016
Mitteilung Nr. 007/2016 des BfR
Endokrine Disruptoren: Wissenschaftliche Diskussion über die Grundlagen der Bewertung hormonell-schädigender Substanzen 33.7 KB
PDF-Datei
04.03.2016
Mitteilung 006/2016 des BfR
Empfindliche Bevölkerungsgruppen, insbesondere Kinder, sind das Maß aller Dinge bei der wissenschaftlichen Risikobewertung 39.6 KB
PDF-Datei
25.02.2016
Aktualisierte Mitteilung 005/2016 des BfR
Vorläufige Einschätzung zu Gehalten von Glyphosat in Bier 23.2 KB
PDF-Datei
14.01.2016
Mitteilung 003/2016 des BfR
Offener Brief zur Bewertung der Kanzerogenität von Glyphosat: EFSA und BfR antworten 36.9 KB
PDF-Datei
12.11.2015
Mitteilung 042/2015 des BfR
Glyphosat: EFSA und Experten von EU-Mitgliedstaaten bestätigen wissenschaftliche Bewertung der deutschen Behörden 28.2 KB
PDF-Datei
23.10.2015
Mitteilung 040/2015 des BfR
Behörden der EU-Mitgliedstaaten bescheinigen der BfR-Bewertung der IARC-Monographie zu Glyphosat hohe wissenschaftliche Qualität und Aussagekraft 51.4 KB
PDF-Datei
08.09.2015
Mitteilung 028/2015 des BfR
BfR-Einschätzung der IARC-Monografie zu Glyphosat in den europäischen Bewertungsprozess eingebracht 63.9 KB
PDF-Datei
30.07.2015
Mitteilung 024/2015 des BfR
BfR prüft Monographie der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) zu Glyphosat - Divergenzverfahren innerhalb der WHO noch nicht aufgehoben 37.1 KB
PDF-Datei
29.07.2015
Mitteilung 023/2015 des BfR
BfR hat offen über alle vorliegenden Informationen zur Bewertung der Kanzerogenität von Glyphosat berichtet 30.7 KB
PDF-Datei
03.07.2015
Aktualisierte Mitteilung Nr. 020/2015 des BfR
BfR-Zuarbeit im EU-Genehmigungsverfahren von Glyphosat abgeschlossen - BfR empfiehlt, Bericht der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) im Verfahren zu berücksichtigen 24.3 KB
PDF-Datei
26.06.2015
Mitteilung Nr. 019/2015 des BfR
Einschätzung zu Gehalten von Glyphosat in Muttermilch und Urin 45.0 KB
PDF-Datei
08.06.2015
Mitteilung 016/2015 des BfR
Löst Glyphosat Krebs aus? - Divergierende Bewertungen innerhalb der WHO sollen durch Expertengruppe aufgeklärt werden 32.7 KB
PDF-Datei
07.05.2015
Mitteilung Nr. 012/2015 des BfR
EU-Kommission diskutiert kritische Fragen bei der Bewertung von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen 33.2 KB
PDF-Datei
23.03.2015
Mitteilung 007/2015 des BfR
Löst Glyphosat Krebs aus? 29.1 KB
PDF-Datei
14.01.2015
Mitteilung des BfR Nr. 002/2015
EU-Wirkstoffprüfung zu Glyphosat: Stand der Dinge und Ausblick 31.5 KB
PDF-Datei
21.10.2014
Mitteilung Nr. 037/2014 des BfR
'Omics'-Methoden in der regulatorischen Toxikologie: Experten diskutierten mögliche Anwendungen 53.3 KB
PDF-Datei
24.07.2014
Mitteilung Nr. 027/2014 des BfR
Experten diskutieren, wie die Bewertung der Anwendungssicherheit von Pflanzenschutzmitteln weiter vereinheitlicht werden kann 51.9 KB
PDF-Datei
05.06.2014
Mitteilung Nr. 016/2014 des BfR
Experten diskutieren auf internationalem BfR-Symposium über die weitere internationale Harmonisierung der Terminologie zur Entwicklungstoxizität 33.5 KB
PDF-Datei

nach oben

Publikationen - BfR-Wissenschaft

 (4 Dokumente)
Datum Titel Größe
21.01.2014
BfR-Wissenschaft 09/2013
PlantMedia Pflanzenschutzmittel und -rückstände in Lebensmitteln - Analyse der Medienberichterstattung 5.2 MB
PDF-Datei
08.08.2013
BfR-Wissenschaft 07/2013
Joint development of a new Agricultura Operator Exposure Model 2.7 MB
PDF-Datei
27.07.2011
BfR-Wissenschaft 02/2011
Pesticide Residues in Food 582.6 KB
PDF-Datei
15.07.2010
BfR-Wissenschaft 07/2010
Pflanzenschutzmittel-Rückstände in Lebensmitteln 625.8 KB
PDF-Datei

nach oben

Präsentationen

 (59 Dokumente)
Datum Titel Größe
20.01.2014
Präsentation Dr. Hans-Gerd Nolting, BVL
Zulassungsstand von glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln und die weitere Entwicklung im Zulassungsverfahren 1.6 MB
PDF-Datei
20.01.2014
Präsentation Peter Zwerger, JKI
Anwendung glyphosathaltiger Herbizide - Sachstand und Hintergründe 2.4 MB
PDF-Datei
20.01.2014
Präsentation Lars Niemann, BfR
Stand der toxikologischen Neubewertung von Glyphosat durch das BfR 125.9 KB
PDF-Datei
20.01.2014
Präsentation Christian Sieke, BfR
Rückstandsbelastung von Mensch und Tier durch glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel 249.5 KB
PDF-Datei
20.01.2014
Präsentation Gerhard Breves, Tierärztliche Hochschule Hannover
Einfluss eines glyphosathaltigen Pflanzenschutzmittels auf die ruminale Fermentation und mikrobielle Gemeinschaft in vitro unter besonderer Berücksichtigung von Clostridia 1.1 MB
PDF-Datei
20.01.2014
Präsentation Johann Steinkellner, EFSA
Wirkstoffbewertung in der EU und weitere Entwicklung im Genehmigungsverfahren von Glyphosat 600.2 KB
PDF-Datei
19.03.2013
Präsentation Professor Dr. Andreas Kortenkamp, Brunel University London
Foundations of Mixture - Toxicology and Their Regulatory Implications 2.4 MB
PDF-Datei
19.03.2013
Präsentation Dr. Hans Steinkellner, Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)
Aktivitäten der EFSA zu toxikologischen Grundlagen für die kumulative Risikobewertung 409.6 KB
PDF-Datei
19.03.2013
Präsentation Dr. Karsten Hohgardt, Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Mehrfachrückstände - ein Problem der Gegenwart? 206.0 KB
PDF-Datei
19.03.2013
Präsentation Hermine Reich, Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)
Mehrfachrückstände in Lebensmitteln und Mehrfachexposition gegenüber Pestizid-Rückständen 8.0 MB
PDF-Datei
19.03.2013
Präsentation Dr. Willi Gilsbach, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Exposition gegenüber Mehrfachrückständen 700.8 KB
PDF-Datei
19.03.2013
Präsentation Manfred Santen, Greenpeace
Mehrfachrückstände in Obst und Gemüse aus Sicht von Greenpeace 1.7 MB
PDF-Datei
19.03.2013
Präsentation Dr. Britta Michalski und Dr. Rudolf Pfeil, beide BfR
Mehrfachrückstände von Pestiziden in Lebensmitteln - Fazit und Ausblick 173.2 KB
PDF-Datei
06.03.2013
Präsentation Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, BfR
Assessing endocrine disrupting substances - Handling of risk assessment under different regulations 4.8 MB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. R. Waldmann, BVL
Zulassungssituation nach Pflanzenschutzgesetz 1.6 MB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. C. Bloch, BAuA
Zulassungssituation bei den Bioziden 594.7 KB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. K. Möller, LFE
Eichenprozessionsspinner - Situationsbericht Forst Brandenburg 3.6 MB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. Dr. G. Lobinger, LWF
Befallssituation und Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners in Bayern im Forst und urbanen Bereich 1.4 MB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation R. Gsell, DSV
EPS Bekämpfung - Die Rolle des professionellen Schädlingsbekämpfers 48.6 KB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. B. Stein, Dr. V. Ritz und Dr. R. Solecki, alle BfR
Gesundheitliche Risiken der eingesetzten Mittel - Auflagen zum Gesundheitsschutz 408.3 KB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation K.-H. Berendes, JKI
Überlegungen zur Risiko-Nutzen-Abwägung am Beispiel der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im Forst 1.6 MB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. K. Urban, BAM
Bericht vom „Drohnen“-Pilotversuch 3.1 MB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. D. Rautmann, JKI
Abdriftmessungen mit Kleinsthubschraubern an Solitärbäumen - erste Tastversuche 3.7 MB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation Dr. K. Heesche-Wagner, BAuA
Statuspapier: Information an die Länder zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners zum Schutz der menschlichen Gesundheit 179.5 KB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation R. Baeker, MUGV
EPS-assoziierte Symptome - Datenerhebung 2012 bei niedergelassenen Ärzten im Land Brandenburg 973.2 KB
PDF-Datei
18.02.2013
Präsentation K. Gloyna, LAGuS
Gesundheitsgefahren durch den Eichenprozessionsspinner 454.5 KB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Dr. M. Habermann, NW-FVA Göttingen
Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners im Forst und Amtshilfe im Biozidbereich 4.1 MB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Dr. R. Waldmann, BVL Braunschweig
Zulassungssituation nach Pflanzenschutzgesetz 57.9 KB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Dr. Kerstin Heesche-Wagner, BAuA Dortmund
Zulassungssituation nach Biozidrecht 614.1 KB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Dr. Andreas Höllrigl-Rosta, UBA Dessau-Roßlau
Umweltauswirkungen von Bioziden und Pflanzenschutzmitteln zur EPS-Bekämpfung 177.5 KB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation K.-H. Berendes, JKI Braunschweig
Vergleichende Bewertung der Wirksamkeit von Pflanzenschutzmitteln gegen den Eichenprozessionsspinner in Wäldern 466.6 KB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Dr. J. Vietinghoff, LALLF Mecklenburg-Vorpommern
Erfahrungen und Beobachtungen zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners an Alleen aus der Luft 1.9 MB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Björn Kleinlogel, Kleinloges GmbH Schädlingsbekämpfung, Darmstadt
Sachgerechtes Entfernen von Nestern und Brennhaaren des EPS 3.8 MB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Andreas Israel, Rentokil Schädlingsbekämpfung, Berlin
EPS - Bekämpfungsverfahren
Vorbeugend - Spritzverfahren
Akut - mechanische Verfahren
2.5 MB
PDF-Datei
07.03.2012
Präsentation Michael Barth, e-nema GmbH, Schwentinental
Biologische Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners mit Nematoden 1.5 MB
PDF-Datei
06.03.2012
Präsentation Dr. N. Bräsicke, JKI Braunschweig
Die Prozessionsspinner Mitteleuropas - Ein Überblick 770.8 KB
PDF-Datei
06.03.2012
Präsentation Dr. Katrin Möller, LFE Brandenburg
Zum Schadpotenzial des Eichenprozessionsspinners in den Wäldern Brandenburgs 2.7 MB
PDF-Datei
06.03.2012
Präsentation Dr. G. Lobinger, LWF Bayern
Schadpotenzial des Eichenprozessionsspinners in den Wäldern des Freistaates Bayern 4.9 MB
PDF-Datei
06.03.2012
Präsentation Dr. Barbara Jäckel, Pflanzenschutzamt Berlin
Erfahrungen und Versuchsergebnisse bei der Eindämmung des EPS in einer Großstadt 1.2 MB
PDF-Datei
06.03.2012
Präsentation Dr. Marianne Klug, Landwirtschaftskammer NRW
Die Ausbreitung des Eichenpprozessionsspinner Thaumetopoea prozessionea in Nordrhein-Westfalen, sein Gefahrenpotential und die Bekämpfungsmöglichkeiten 892.4 KB
PDF-Datei
06.03.2012
Präsentation Dr. Martina Scherbaum, Kreisverwaltung Kleve, Fachbereich Gesundheit
Umweltmedizinische Bedeutung des Eichenprozessionsspinners 1.4 MB
PDF-Datei
06.03.2012
Präsentation Dr. Bernd Stein, BfR
Vergleichende Bewertung der Verfügbarkeit und Anwendungssicherheit von Pflanzenschutzmitteln und Biozidprodukten 314.7 KB
PDF-Datei
04.04.2008
Präsentation Dr. Ursula Banasiak, BfR
Pflanzenschutzmittelrückstände in Proben aus amtlicher Überwachung: Bewertung des akuten Risikos 613.7 KB
PDF-Datei
22.03.2006
Präsentation Dr. Rudolf Pfeil und Dr. Ursula Banasiak, BfR
Mehrfachrückstände - eine Herausforderung für Risikobewerter 289.3 KB
PDF-Datei
10.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Juliane Kleiner, EFSA, Brüssel
Experiences and approaches by the European Food Safety Authority (EFSA) 180.9 KB
PDF-Datei
10.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Timothy Marrs, Food Standars Agency, London
Cumulative Risk Assessment in the UK 308.3 KB
PDF-Datei
10.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Marcel T. M. van Raaij, RIVM, Bilthoven
Science and Policy Issues - The Dutch Approach 1.0 MB
PDF-Datei
10.11.2005
Präsentation Dr. David Miller, EPA, Washington
Experiences and Approaches in the USA 1.6 MB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Karsten Hohgardt, BVL, Braunschweig
Herkunft und Auftreten von Mehrfachrückständen - eine Übersicht 212.7 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation PD Dr. Peter Zwerger, BBA, Braunschweig
Mehrfachrückstände durch Anwendung von Pflanzenschutzmitteln 1.6 MB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Rudolf Pfeil, BfR, Berlin
Gesundheitliche Bewertung von Mehrfachrückständen 187.6 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Ursula Banasiak, BfR, Berlin
Expositionsabschätzung und Risikobewertung von Mehrfachrückständen 429.1 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Eberhard Schüle, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart
Darstellung der Situation aus Sicht der Lebensmittelüberwachung 1.2 MB
PDF-Datei
09.11.2005
Präsentation Dr. Ursula Loggen, Stiftung Warentest, Berlin
Ergebnisse der Stiftung Warentest 1.1 MB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation PD Dr. Rolf Altenburger, PAN Germany, Hamburg
Darstellung der Situation aus Sicht der NGOs 199.3 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation Manfred Krautter, Greenpeace, Hamburg
Mehrfachrückstände von Pestiziden in Lebensmitteln - Zeit für Maßnahmen 308.0 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Präsentation Dr. Helmuth Lieber, Bayer CropScience, Langenfeld
Mehrfachrückstände - Die Sicht der Pflanzenschutzindustrie 85.9 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation Dr. Hans-Dieter Stallknecht, BOG, Berlin
Darstellung der Situation aus Sicht der Landwirtschaft 457.7 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag und Präsentation Wolfgang Ahlers, ATLANTA AG, Bremen
Darstellung der Situation aus Sicht des Lebensmittelhandels 291.2 KB
PDF-Datei

nach oben

Forschungsprojekte

 (1 Dokument)
Datum Titel Größe
23.03.2012
Projektbeschreibung des BfR
Analyse der Medienberichterstattung: Pflanzenschutzmittel und Pflanzenschutzmittelrückstände in Lebensmitteln im Spiegel der Printmedien 34.0 KB
PDF-Datei

nach oben

Tagungsunterlagen

 (1 Dokument)
Datum Titel Größe
18.06.2014
Konferenzbericht des BfR
Europäische Konferenz zum sicheren Gebrauch von Pflanzenschutzmitteln 23.0 KB
PDF-Datei

nach oben

Infografik

 (1 Dokument)
Datum Titel Größe
14.06.2016
Infografik
EU-Genehmigungsverfahren von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen 246.0 KB
PDF-Datei

nach oben

Protokoll

 (11 Dokumente)
Datum Titel Größe
23.01.2015
Protokoll vom 6. November 2014, Veröffentlichung
11. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 54.9 KB
PDF-Datei
10.02.2014
Protokoll vom 13. November 2013, Veröffentlichung
10. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 40.7 KB
PDF-Datei
14.10.2013
Protokoll vom 5. Juni 2013, Veröffentlichung
9. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 40.0 KB
PDF-Datei
07.08.2013
Protokoll vom 22. November 2012, Veröffentlichung
8. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 50.1 KB
PDF-Datei
30.07.2013
Protokoll vom 2. Februar 2012, Veröffentlichung
7. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 48.1 KB
PDF-Datei
13.09.2011
Protokoll vom 6. Mai 2011, Veröffentlichung
6. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 47.3 KB
PDF-Datei
21.02.2011
Protokoll vom 2. November 2010, Veröffentlichung
5. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 54.7 KB
PDF-Datei
26.08.2010
Protokoll vom 4. Mai 2010, Veröffentlichung
4. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 45.8 KB
PDF-Datei
27.01.2010
Protokoll vom 2. November 2009, Veröffentlichung
3. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 39.5 KB
PDF-Datei
21.07.2009
Protokoll vom 6. Mai 2009, Veröffentlichung
2. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 42.0 KB
PDF-Datei
26.01.2009
Protokoll vom 12. November 2008, Veröffentlichung
1. Sitzung der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände 44.0 KB
PDF-Datei

nach oben

Reports

 (1 Dokument)
Datum Titel Größe
04.05.2016
Outcome of an international expert meeting
Scientific principles for the identification of endocrine disrupting chemicals – a consensus statement 267.0 KB

nach oben

Sonstige

 (37 Dokumente)
Datum Titel Größe
06.03.2012
Ergebnisse eines Fachgesprächs von BfR und JKI
Ökologische Schäden, gesundheitliche Gefahren und Maßnahmen zur Eindämmung des Eichenprozessionsspinners im Forst und im urbanen Grün: Fakten - Folgen - Strategien 70.0 KB
PDF-Datei
02.02.2012
BfR-Modell
BfR-Modell zur Berechnung der Aufnahme von Pflanzenschutzmittel-Rückständen (NVS II-Modell und VELS-Modell) 679.6 KB
-Datei
20.10.2011
BfR-Datensammlung
BfR-Datensammlung zu Verarbeitungsfaktoren für Pflanzenschutzmittel-Rückstände 604.0 KB
-Datei
18.05.2010
Draft Concept Paper
Development of a Stepwise Procedure for the Assessment of Substances with Endocrine Disrupting Properties According to the Plant Protection Products Regulation (Reg. (EC) No 1107/2009) 213.8 KB
PDF-Datei
21.01.2010
Report of a Workshop hosted at the German Federal Institute for Risk Assessment (BfR) in Berlin, Germany, from Nov. 11th till Nov. 13th 2009, Veröffentlichung
Establishment of assessment and decision criteria in human health risk assessment for substances with endocrine disrupting properties under the EU plant protection product regulation 751.1 KB
PDF-Datei
01.07.2009
BfR-Datensammlung
BfR-Datensammlung von Rückstandsdefinitionen für Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe 1.1 MB
-Datei
01.07.2009
BfR-Modell
BfR-Modell zur Berechnung der Aufnahme von Pflanzenschutzmittel-Rückständen (sogenanntes VELS-Modell) 253.0 KB
-Datei
19.12.2008
Anschreiben
BfR-Antwortbrief an Greenpeace 210.3 KB
PDF-Datei
18.12.2008
Position von Greenpeace e.V. und GLOBAL 2000
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) disqualifiziert sich für den Verbraucherschutz 207.2 KB
PDF-Datei
31.10.2008
Anlage zur BfR-Antwort auf die Greenpeace-Anfrage
Antwort auf eine Anfrage zur Risikobewertung von Höchstgehalten für Rückstände von Pflanzenschutzmitteln 30.3 KB
PDF-Datei
31.10.2008
Anschreiben von Greenpeace an das Bundesinstitut für Risikobewertung 87.9 KB
PDF-Datei
01.08.2008
Information 037/2008 des BfR
BfR empfiehlt die Beibehaltung der expositionsbasierten Risikobewertung für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln 57.9 KB
PDF-Datei
14.07.2006
Offener Brief des BfR
BfR-Position gegen Maßnahmen zur Minimierung von Pflanzenschutzmittelrückständen in Lebensmitteln 94.2 KB
PDF-Datei
12.06.2006
Offener Brief von Greenpeace
BfR-Position gegen Maßnahmen zur Minimierung von Pestizidrückständen 79.9 KB
PDF-Datei
10.11.2005
Vorwort zum Zweiten BfR-Forum Verbraucherschutz
Mehrfachrückstände von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln 356.4 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vorwort zum Zweiten BfR-Forum Verbraucherschutz
Mehrfachrückstände von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln 356.4 KB
PDF-Datei
09.11.2005
Vortrag Dr. Wolfgang Lingk
Mehrfachrückstände von Pflanzenschutzmitteln - Einführung 100.2 KB
PDF-Datei
11.03.2005
Pressemitteilung des BMVEL
Künast: Aktivitäten zur Reduktion von Pflanzenschutzmitteln verstärken 19.4 KB
PDF-Datei
04.04.2003
Information des BfR zur Toxizität
Pflanzenschutzmittel Brasan 74.6 KB
PDF-Datei
01.05.2002
Stand;
Kurzbewertung von Methamidophos 21.2 KB
PDF-Datei
01.02.2002
Gesundheitliche Risiken bei der Anwendung von Neemöl 16.3 KB
PDF-Datei
10.12.2001
Stand;
Kurzbewertung Chlormequat 21.3 KB
PDF-Datei
07.06.2001
Bericht des BgVV;
Problematik der Entwicklung von Resistenzen humaner Mykosen gegenüber Azol-Antimykotika und eventueller Wechselwirkungen mit den als Fungizid eingesetzten Pflanzenschutzmitteln 155.1 KB
PDF-Datei
06.03.2000
BgVV;
Tributylzinn (TBT) und andere zinnorganische Verbindungen in Lebensmitteln und verbrauchernahen Produkten 97.6 KB
PDF-Datei

Anwendersicherheit - Deutsches Modell (Safeguarding the Health of Operators - German Model) 77.0 KB

Complete acquisition parameter sets for negative electrospray.zip 4.9 MB
-Datei

Report of study BfR-IX-2005, Finalized:May 2006
Fast multi residue screening of 300 pesticides in drinking water 22.3 MB
-Datei

Beispieldaten Massespektrum 39.0 KB
PDF-Datei

Safeguarding the Health of Bystanders and Residents - Exposure Introduction 21.6 KB
PDF-Datei

Liste der Pestizide, zu denen gegenwärtig methodische Informationen verfügbar sind 164.5 KB
PDF-Datei

Library of product ion spectra for pesticide residue analysis.zip 46.0 MB
-Datei

Complete acquisition parameter sets for positive electrospray.zip 50.9 MB
-Datei

Safeguarding the Health of Operators - German Model Introduction 24.0 KB
PDF-Datei

Schutz von Nebenstehenden und Anwohnern (Safeguarding the Health of Bystanders and Residents) 170.5 KB

Beispieldaten Tunefile 194.9 KB
PDF-Datei

Safeguarding the Health of Workers - Re-Entry Exposure Introduction 15.0 KB
PDF-Datei

Schutz von Personen bei Nachfolgearbeiten (Safeguarding the Health of Workers - Re-Entry Exposure) 36.0 KB

nach oben

Presseinformationen

 (26 Dokumente)
Datum Titel Schlagworte
15.04.2016
13/2016
Durchbruch in der wissenschaftlichen Diskussion über endokrine Disruptoren erzielt
04.03.2016
11/2016
Glyphosat im Urin: Werte liegen auch bei Kindern im erwartbaren Bereich und sind gesundheitlich unbedenklich
01.03.2016
10/2016
Divergenz zwischen medialer Berichterstattung und wissenschaftlicher Bewertung führt zu Verbraucherskepsis
11.02.2016
08/2016
BfR-Studie bestätigt: Kein Glyphosat in Muttermilch nachweisbar
28.09.2015
25/2015
Mehr Sachlichkeit in der Diskussion um die EU-Wirkstoffprüfung von Glyphosat gefordert
03.07.2015
17/2015
BfR schlägt erweiterte EU-Kriterien zur Identifizierung endokriner Disruptoren vor
30.06.2015
16/2015
Nationale Stillkommission und BfR empfehlen Müttern, weiterhin zu stillen
16.01.2015
01/2015
Vom Acker sicher auf den Teller
20.01.2014
03/2014
Glyphosat: Nicht giftiger als bisher angenommen, aber bestimmte Beistoffe sind kritisch zu betrachten
22.04.2013
11/2013
Mehrfachrückstände von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln sollten anhand klarer und einfacher Kriterien bewertet werden
22.03.2013
08/2013
Stoffe als Endokrine Disruptoren nach einheitlichen wissenschaftlichen Kriterien identifizieren und bewerten
02.08.2010
11/2010
Verbraucher sind durch Pestizidrückstände in Johannisbeeren nicht gefährdet
28.07.2010
10/2010
Informationen über Nutzen und Risiken von Pflanzenschutzmitteln erreichen die Verbraucher nicht
19.04.2010
A/2010
Endokrine Disruptoren: Substanzen mit schädlichen Wirkungen auf das Hormonsystem
02.06.2008
B/2008
Analyse und Bewertung von Pflanzenschutzmittel-Rückständen
16.01.2008
01/2008
Essen soll schmecken - nicht krank machen
15.11.2005
36/2005
Pflanzenschutzmittel in Lebensmitteln: Risikobewertung von Mehrfachrückständen soll optimiert werden
09.11.2005
A/2005
Bewertung von Mehrfachrückständen von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln - Hintergrundinformation
20.12.2002
06/2002
Exposition von Kindern gegenüber Pflanzenschutzmitteln: Bericht über den Workshop liegt jetzt vor
27.09.2001
B/2001
Exposure of Children to Pesticides - Risikoabschätzung heute
10.07.2001
19/2001
Lebensmittel-Monitoring: Ein wichtiges Instrument zum Schutz des Verbrauchers
05.09.2000
18/2000
Qualität unserer Lebensmittel ist mit wenigen Ausnahmen gut
17.12.1999
17/1999
10 Jahre Nationaler Rückstandskontrollplan
07.09.1999
13/1999
Lebensmittel-Monitoring 1997: Mehr Höchstmengen- bzw. Richtwertüberschreitungen als im Vorjahr
30.09.1997
24/1997
Tafelweintrauben vor dem Verzehr gründlich waschen
19.09.1995
17/1995
Nicht besser, aber schmackhafter? - Produkte aus dem ökologischen Landbau im Vergleich

nach oben

Themenseiten

 (46 Dokumente)
Link
Workshop am BfR zur Einstufung und Kennzeichnung von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen: Verbesserung der Zusammenarbeit von Mitgliedsstaaten, EU-Kommission, ECHA und EFSA
Abteilung Sicherheit von Pestiziden
Amtliche Analysenverfahren für Rückstände von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln (L 00.00 15) - Multimethoden (Stand Dezember 2002)
Amtliche Analysenverfahren für Rückstände von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln (L 00.00 16) - Einzelmethoden (Stand Dezember 2002)
Anwendungssicherheit von Pflanzenschutzmitteln
Arbeitsmittel zur Bewertung des Verbraucherrisikos durch Pflanzenschutzmittel-Rückstände in Lebensmitteln
Bewertung des Risikos für Anwender, Arbeiter, Nebenstehende und Anwohner durch Pflanzenschutzmittel
Bewertung von Rückständen in Futtermitteln
BfR nimmt erneut Stellung zu einem offenen Brief von Greenpeace
BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände
DevTox Projekt
Fachgruppe Rückstände und Analyseverfahren
Festsetzung von Rückstandshöchstgehalten von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen
Gesetzliche Verfahren im Bereich Pflanzenschutz
Gesundheitliche Bewertung von Nanomaterialien
Gesundheitliche Trinkwasser-Leitwerte
Hilfsmittel zur Expositionsabschätzung für Pflanzenschutzmittel und Biozide
Internationales Expertentreffen zu Endokrinen Disruptoren
Kontroverse zwischen BfR und Greenpeace über die wissenschaftliche Ableitung sicherer EU-Höchstgehalte von Pflanzenschutzmittelrückständen
Mehrfachrückstände von Pflanzenschutzmitteln
Mehrfachrückstände von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln - Übersicht der Vorträge und Präsentationen vom 09. November 2005
Mehrfachrückstände von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln - Übersicht der Vorträge und Präsentationen vom 10. November 2005
Mitglieder der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände
Mitglieder der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände
Mitglieder der BfR-Kommission für Pflanzenschutzmittel und ihre Rückstände
Nationale Zulassung von Pflanzenschutzmitteln
Pflanzenschutzmittel
Pflanzenschutzmittelrückstände
Pflanzenschutzmittelrückstände im Trinkwasser
Pflanzenschutzmittelrückstände in Futtermitteln
Pflanzenschutzmittelrückstände in Lebensmitteln
Rechtliche Grundlagen im Bereich Pflanzenschutzmittel
Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln
Risikobewertungen des BfR von nachgewiesenen Pflanzenschutzmittel-Rückständen in Lebensmitteln
Rückstandsanalytik von Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffen
Sonstige Verfahren
Toxikologische Bewertung von Pflanzenschutzmitteln
Toxikologische Bewertung von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen
Toxikologische Informationen zu einzelnen Wirkstoffen von Pflanzenschutzmitteln
Toxikologische Studien und Grenzwerte
Verbrauchersicherheit und Pflanzenschutzmittelrückstände
Verfahren zur Genehmigung weiterer Anwendungen zugelassener Pflanzenschutzmittel
Übersicht der Präsentationen zum Fachgespräch 2012 „Prozessionsspinner (Lepidoptera: Notodontidae)“ am 6. März 2012
Übersicht der Präsentationen zum Fachgespräch 2012 „Prozessionsspinner (Lepidoptera: Notodontidae)“ am 7. März 2012
Übersicht der Präsentationen zum Statusseminar „Prozessionsspinner (Notodontidae)“ - Sachstand zu Bekämpfungsstrategien - „Maßnahmen zur Eindämmung des Eichenprozessionsspinners im Forst und Urbanen Grün“ am 18. Februar 2013
Übersicht der Präsentationen zur Veranstaltung Mehrfachrückstände von Pestiziden in Lebensmitteln - Von der wissenschaftlichen Grundlagenbewertung zur regulatorischen Umsetzung am 19.3.2013

nach oben

Videos

 (1 Dokument)
  • 15.04.2016 02:08 Min
    Endokrine Disruptoren Internationales Expertentreffen in Berlin

nach oben