Sie befinden sich hier:

Fragen und Antworten zu Nutzen und Risiken von Desinfektionsmitteln im Privathaushalt

FAQ des BfR vom 22. Mai 2014

Für private Haushalte werden Reinigungs- und Waschmittel angeboten, die biozide Wirkstoffe enthalten können. Die Produkte werden häufig damit beworben, eine antimikrobielle Wirkung zu haben und so schädliche Mikroorganismen zu beseitigen.

Ein gesundheitlicher Nutzen ist mit der Anwendung solcher Desinfektionsmittel nicht immer verbunden oder zweifelsfrei belegt. Zu bedenken sind gesundheitliche Risiken, die von den Produkten ausgehen können. Diskutiert wird zudem das Risiko einer Resistenzbildung von Mikroorganismen gegen die eingesetzten bioziden Wirkstoffe.

Aus Sicht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) sollten daher im Privathaushalt Desinfektionsmittel nur in begründeten Ausnahmenfällen verwendet werden. Zum Schutz vor Infektionen ist es grundsätzlich ausreichend, die Grundregeln der Hygiene im Haushalt zu berücksichtigen und Reinigungs- und Waschmittel ohne biozide Wirkstoffe zu verwenden. Zu den Ausnahmen gehören medizinisch begründete Situationen, in denen Desinfektionsmittel nach ärztlicher Beratung eingesetzt werden.

nach oben

Fragen und Antworten

alle aufklappen

Fragen und Antworten

 (1)
Datum Titel Größe
22.05.2014
FAQ des BfR
Fragen und Antworten zu Nutzen und Risiken von Desinfektionsmitteln im Privathaushalt 49.3 KB
PDF-Datei

nach oben

  • Folgen Sie uns:
  • Logo Twitter
  • Logo YouTube
  • Logo Instagram