Sie befinden sich hier:

Österreichische Schwesterbehörde

Das BfR hat einen Kooperationsvertrag mit der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) geschlossen. Unterzeichnet wurde das Abkommen am 31.12.2006 in Wien vom Präsidenten des Bundesinstituts für Risikobewertung, Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, und dem Geschäftsführer der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, Dr. Bernhard Url.

Zentrale Punkte der Kooperation sind der Austausch von wissenschaftlichen Informationen zur Risikobewertung, die Durchführung von gemeinsamen Forschungsprojekten und der Austausch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur gegenseitigen Wissensvermittlung. Gemeinsame Risikokommunikationsstrategien, Publikationen und Fachveranstaltungen sind ebenfalls geplant. Das Startprojekt wird eine gemeinsame Risikobewertung von Listeria monocytogenes sein, einem Lebensmittelkeim, der in beiden Ländern zunehmend Infektionen beim Menschen verursacht. Der Kooperationsvertrag wurde im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Bild zeigt Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des BfR (links), und Dr. Bernhard Url, Geschäftsführer der AGES (rechts), nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages.

nach oben

Externe Links

 (1)
Link
Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES)

nach oben

Schlagworte

 (1)

nach oben