Sie befinden sich hier:

Mit Sicherheit Frühstück - das BfR auf der Internationalen Grünen Woche 2017

(20.01.2017 - 29.01.2017)

Das BfR informiert auf der Internationalen Grünen Woche über Risiken, die in Lebensmitteln stecken können.

Die Mehrzahl der Bevölkerung in Deutschland verbindet Essen mit Genuss und hält Lebensmittel für sicher. In einigen Fällen können Verbraucherinnen und Verbraucher auch im Alltag dazu beitragen, dass Lebensmittel kein
Gesundheitsrisiko werden. Honig, Tee, Kaffee, Eier, Toast oder Wurst können natürlich vorkommende, aber krankmachende Inhaltsstoffe oder Keime enthalten. Das BfR erklärt, wie man sich vor diesen Risiken durch den richtigen Umgang mit den verschiedenen Lebensmitteln schützen kann.

Der BfR-Stand 101 auf dem Erlebnisbauernhof (Halle 3.2) der Internationalen Grünen Woche 2017 vom 20. bis 29. Januar 2017 in Berlin stellt einen gedeckten Frühstückstisch dar. Die Besucherinnen und Besucher bewegen sich zwischen mannshohen Frühstücksutensilien wie Toast, Butter, einer Müslischale und Kaffeekanne. Sie können sich über die Regeln der Lebensmittelhygiene informieren und ihr Wissen gleich am BfR-Fehlerkühlschrank testen, indem sie diesen richtig einsortieren. Darüber hinaus können sie an einem Quizrad drehen oder Pingpong auf dem überdimensionierten Butterstück spielen. Für alle, die ihr Erlebnis am BfR-Stand festhalten wollen, gibt es zwei Fotoboxen in Form einer Toastbrotscheibe und eines Eierbechers.

Die Grüne Woche ist gleichzeitig der Auftakt für das 15. BfR-Jubiläumsjahr 2017.

nach oben

Publikationen - Broschüren

 (1)
Datum Titel Größe
24.01.2017
Jubiläumsbroschüre des BfR
15 Jahre Bundesinstitut für Risikobewertung
(Die Broschüre liegt auch in englischer Sprache vor)
5.7 MB
PDF-Datei

nach oben

Presseinformationen

 (1)
Datum Titel Schlagworte
18.01.2017
01/2017
Frühstück beim BfR - aber sicher! Lebensmittelsicherheit

nach oben

Weitere Informationen

 (1)
Link
Die Bildergalerie zur Internationalen Grünen Woche 2017

nach oben

Schlagworte

 (1)

nach oben

Kontakt

Telefon
030-18412-22405


E-Mail
Akademie@bfr.bund.de

Webseite
www.bfr-akademie.de

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.