Sie befinden sich hier:

Krankheitserreger in Lebensmitteln und Gesamtgenomsequenzierung: Auswirkungen auf den Schutz der öffentlichen Gesundheit

(26.03.2019 - 28.03.2019)

Die Veranstaltung findet vom 26. bis zum 28. März 2019 in Paris statt.

Die Konferenz richtet sich an Teilnehmende aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Risikobewertung sowie Risikomanagement, die einen Überblick über die unterschiedlichen Ansätze und Methoden der Genomsequenzierung sowie deren Auswirkungen auf den Bereich der Lebensmittelsicherheit erhalten wollen.

Die gemeinsame Konferenz findet auf Initiative der vier nationalen Institutionen statt, die sich mit Lebensmittelsicherheit und Risikobewertung in Frankreich - ANSES, Dänemark - DTU Food, Südkorea - NIFDS und Deutschland - BfR befassen.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, erfordert aber eine vorherige Anmeldung bis zum 22. März 2019.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Konferenz-Webseite http://ptolemee.com/wgs2019/.

nach oben

  • Folgen Sie uns:
  • Logo Twitter
  • Logo YouTube
  • Logo Instagram