Sie befinden sich hier:

6. BfR-Nutzerkonferenz Produktmeldungen

(10.11.2015)

Am 10. November 2015 findet die 6. BfR-Nutzerkonferenz im Hörsaal in Berlin-Marienfelde statt. Auch in diesem Jahr wird der Stand des Harmonisierungsprozesses für Produktmeldungen auf europäischer Ebene im Mittelpunkt der Konferenz stehen.

Die europäische Harmonisierung der Übermittlung von Produktdaten nach Artikel 45 der CLP-Verordnung (EG Nr. 1272/2008) wird demnächst in einem Annex zu dieser Verordnung geregelt werden. Das führt in den nächsten Jahren zu einer veränderten Qualität und einem starken Anstieg des Volumens an Informationen über gefährliche Gemische (Produkte). Dies macht neue Verfahren für den Umgang mit diesen Informationen erforderlich.Das BfR als für die Entgegennahme der Produktmeldungen beauftragte Stelle in Deutschland möchte über den Stand des Harmonisierungsprozesses und die neuen Anforderungen informieren und sich mit allen Beteiligten darüber austauschen. Daher richtet sich diese Nutzerkonferenz nicht nur an national ansässige Firmen, sondern auch an importierende Firmen. Sie bietet nicht nur den Firmen, sondern auch den Landesbehörden und nationalen und internationalen Giftinformationszentren eine geeignete Plattform, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

nach oben

Programm

 (1)
Datum Titel Größe
10.11.2015
Programm
6. BfR Nutzerkonferenz Produktmeldungen 840.1 KB
PDF-Datei

nach oben

Weitere Informationen

 (1)
Link
Übersicht der Präsentationen zur 6. BfR-Nutzerkonferenz Produktmeldungen am 10. November 2015

nach oben

Schlagworte

 (1)

nach oben

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.