Sie befinden sich hier:

Toxikologische Informationen zu einzelnen Biozid-Wirkstoffen

Das BfR erstellt Bewertungen und anlassbezogene Stellungnahmen zu einzelnen Stoffen, die unter „Dokumente“ veröffentlicht sind.

Unterschiedliche Grenzwerte für dieselben Biozidwirkstoffe

Da die Bewertung von Biozidprodukten und ihren Wirkstoffen unterschiedlich geregelt ist und es auf internationaler Ebene verschiedene Gremien gibt, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten Grenzwerte empfehlen (EU, WHO, BfR usw.), kann es in Einzelfällen zu unterschiedlichen Bewertungen eines Stoffes kommen. Diese Unterschiede ergeben sich zumeist daraus, dass

  • in unterschiedlichen Verfahren unterschiedliche Daten zur Verfügung standen (es wurden nicht in jedem Fall dieselben Studien ausgewertet)
  • dass die Bewertungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten mit den dann jeweils vorliegenden Kenntnissen erfolgt sind
  • dass die Gefährlichkeit eines Stoffes von unterschiedlichen Gremien verschieden bewertet wurde und
  • dass aufgrund politischer Vorgaben nicht in allen Gremien Studien, die am Menschen gemacht wurden, in die Bewertung einfließen

Da bei der Festlegung der Grenzwerte jedoch mit großen Sicherheitsfaktoren gerechnet wird, ist auch bei Heranziehung des jeweils höheren Grenzwertes der Schutz der Verbraucher gewährleistet.

Stoffdatenbanken

Unter ‚Externe Links’ sind einige Stoffdatenbanken aufgeführt, die Informationen zur Toxikologie von Biozid-Wirkstoffen enthalten.

Dazu zählen:

  • Informationen zur Chemikaliensicherheit des Internationalen Programms für Chemikaliensicherheit (IPCS) der Weltgesundheitsorganisation
  • Biozid-Seiten der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

nach oben