Sie befinden sich hier:

Notfallmaßnahmen, komplexe Schadenslagen und Havarien

Schiff mit Hubschrauber

Erste medizinische Hilfe

Für die Behandlung von Vergiftungen an Bord, die durch eine Freisetzung gefährlicher Güter auftreten, besteht der Leitfaden für medizinische Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Unfällen mit gefährlichen Gütern (Medical First Aid Guide, MFAG). Er soll als Anleitung für die notwendigen Erstmaßnahmen und die Diagnose bei Vergiftungen und Verätzungen mit Chemikalien im Rahmen der begrenzten Möglichkeiten an Bord eines Schiffes dienen.

Das BfR berät als Fachbehörde für gesundheitliche Fragen zum Transport gefährlicher Güter und aufgrund der zentralen Rolle Deutschlands bei der Vergiftungs- und Produktdokumentation das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bei der Weiterentwicklung des Leitfadens.

Komplexe Schadenslagen und Havarien

Im Falle komplexer Schadenslagen oder Havarien vor Deutschen Küsten berät das BfR auf Anfrage das Havariekommando zur Schadstoffunfallbekämpfung und zur Gefahrenabwehr. Das Havariekommando ist eine Einrichtung des Bundes und der Küstenländer, die ein gemeinsames Unfallmanagement auf Nord- und Ostsee gewährleistet. Zwecks umfassender Vorsorgeplanung wurde die Unabhängige Umweltexpertengruppe „Folgen von Schadstoffunfällen“ unter Leitung des Bund-Länder-Koordinationsausschusses Schadstoff-Unfallbekämpfung (KOA-SUB) beim Havariekommando eingerichtet. Ein Vertreter des BfR wurde in diese Expertengruppe berufen.

Publikationen:

Grote M, van Bernem C, Böhme B, Callies U, Calvez I, Christie B, Colcomb K, Damian H-P, Farke H, Gräbsch C, Hunt A, Höfer T, Knaack J, Kraus U, Le Floch S, Le Lann G, Leuchs H, Nagel A, Nies H, Nordhausen W, Rauterberg J, Reichenbach D, Scheiffarth G, Schwichtenberg F, Theobald N, Voss J and Wahrendorf D-S (2018). "The potential for dispersant use as a maritime oil spill response measure in German waters." Marine Pollution Bulletin 129(2): 623- 632.

BfR-Wissenschaft 02/2016, The use of dispersants to combat oil spills in Germany at sea.
https://www.bfr.bund.de/cm/350/the-use-of-dispersants-to-combat-oil-spills-in-germany-at-sea.pdf PDF-Datei (2.9 MB)

nach oben

Information

 (1)
Datum Titel Größe
06.04.2006
Information Nr. 022/2006 des BfR
Trotz starker Zunahme von Gefahrguttransporten eher weniger Unfälle 37.9 KB
PDF-Datei

nach oben

Sonstige Dokumente

 (3)
Datum Titel Größe
22.07.2014
Stellungnahme der Unabhängigen Umweltexpertengruppe „Folge von Schadstoffunfällen“ (UEG)
Verschmutzung von Nord- und Ostsee durch Paraffin 225.7 KB
PDF-Datei
13.09.2012
Stand
Liste der Gefahrgutcontainer an Bord der MSC Flaminia 43.7 KB
PDF-Datei
01.09.2011
Gutachten der Umweltexpertengruppe „Folge von Schadstoffunfällen“, Projektgruppe „Deepwater Horizon
Deepwater Horizon - Erkenntnisse aus der Havarie und den Maßnahmen für die nationale Vorsorge- und Bekämpfungsstrategie 2.8 MB
PDF-Datei

nach oben

Externe Links

 (3)
Link
Havariekommando
Medical First Aid Guide (MFAG)
Unabhängige Expertengruppe des Havariekommandos (UEG)

nach oben