Sie befinden sich hier:

Fachgruppe Wirkungsbezogene Analytik und Toxikogenomics

Die Fachgruppe untersucht die biochemischen  Effekte von Lebensmittelinhaltsstoffen und -kontaminanten. Dies beinhaltet die Analyse der Aufnahme, Verteilung, Verstoffwechselung und Ausscheidung (Toxikokinetik) dieser Substanzen mit Hilfe von Zellkultur- und molekularbiologischen Methoden sowie klassischen chemisch-analytischen Verfahren. Die Weiterentwicklung und Validierung von zellbasierten Testsystemen für die wirkungsbezogene Analytik ist eine weitere zentrale Aufgabenstellung der Fachgruppe.

Daten aus solchen Untersuchungen dienen der Risikobewertung von Lebensmittelinhaltsstoffen und -kontaminanten. Dabei werden sowohl protektive als auch gesundheitsgefährdende Effekte für den Menschen berücksichtigt. Besonders Substanzen, die aktuell im Fokus der Lebensmitteltoxikologie stehen, wie z. B. pflanzliche Inhaltsstoffe (Pyrrolizidinalkaloide), Nanomaterialien oder hitzebedingte Kontaminanten (3-MCPD-Fettsäureester) werden hinsichtlich ihrer Absorption bzw. ihrer molekularen Wirkung untersucht.

Hierbei kommen insbesondere „Omics“-Techniken zum Einsatz; ein weiterer Schwerpunkt der Fachgruppe ist daher die Weiterentwicklung, Validierung und Etablierung innovativer Methoden in den Bereichen Proteomics und Transcriptomics. Bei der Identifizierung und Quantifizierung von gentechnisch veränderten Organismen in Lebens- und Futtermitteln besitzt die Fachgruppe eine langjährige Expertise und ist als Mitglied von nationalen und internationalen Gremien an der Etablierung von Standardmethoden beteiligt. Weiterhin wird die Herkunft und Zusammensetzung von Lebens- und Futtermitteln untersucht. Daher sind auch das

  • Nationale Referenzlabor für tierische Proteine in Futtermitteln und das
  • Referenzlabor im Netzwerk Gentechnisch veränderter Organismen (GVO)

in der Fachgruppe angesiedelt.

Die Fachgruppe beteiligt sich aktiv an nationalen und internationalen Forschungsprojekten.

nach oben

Sonstige Dokumente

 (1)
Datum Titel Größe
01.08.2020
Druckversion, Stand
Das Organigramm des Bundesinstituts für Risikobewertung 109.2 KB
PDF-Datei

nach oben

Fachgruppenleitung

Kontakt

Besucheranschrift
Max-Dohrn-Str. 8-10
D - 10589 Berlin

Postanschrift
Postfach 12 69 42
D - 10609 Berlin

Telefon
030-18412-25100

E-Mail
51@bfr.bund.de

Fachpublikationen - Publikationsserver Open Agrar

Das BfR-Leitbild

"Wissenschaft im Dienst des Menschen" - lautet das Leitmotiv des BfR.

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.