Sie befinden sich hier:

Fachgruppe Krisenprävention und -koordination, Qualitäts- und Umweltmanagement, GLP Bundesstelle

„Krisen vermeiden bevor sie entstehen“, dieses Motto des BfR steht stellvertretend auch für die Aufgaben der Fachgruppe. Unter Krisenprävention, fällt die kontinuierliche Kontaktpflege zu relevanten Stakeholdern des BfR wie Industrieverbände, NGO`s sowie die politischen Akteure im Krisengeschehen. Die Fachgruppe bildet die Schnittstelle des BfR zu den im Rahmen des Krisenmanagements durch BMEL involvierten Einrichtungen und koordiniert die fachlich inhaltliche Abstimmung. Der Fachgruppe obliegen die Einrichtung des BfR-Lagezentrums sowie die abteilungsübergreifende Koordination im Krisenfall.

Weiterhin ist die Fachgruppe für die Koordination des Kommissionswesens im BfR zuständig. Dieses wissenschaftliche Expertennetzwerk berät das Institut bei der Risikobewertung von Lebensmitteln, Futtermitteln, Chemikalien, Bedarfsgegenständen und anderen verbrauchernahen Produkten. Mit den BfR-Kommissionen wird der in Deutschland vorhandene Sachverstand auf höchstmöglichem wissenschaftlichem Niveau gebündelt und für internationale Gremien nutzbar gemacht. Die Fachgruppe begleitet die Geschäftsführer der BfR-Kommissionen und berät die Kommissionen in Grundsatzfragen.

Die Fachgruppe ist auch Sitz der GLP (Gute Laborpraxis)-Bundesstelle im BfR. Diese ist auf der Basis der „Allgemeinen Verwaltungsvorschrift GLP (ChemVwV-GLP)“ zuständig für die Koordinierung und Harmonisierung GLP-relevanter Fragen im nationalen und internationalen Bereich sowie in der Überwachung bestimmter GLP-Prüfeinrichtungen im In- und Ausland.

Weitere Informationen unter: https://www.bfr.bund.de/de/gute_laborpraxis__glp_-258.html

Kontakt: glp-bundesstelle@bfr.bund.de

Am BfR wird das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO/IEC 17025 in Laboren ergänzend zu dem der DIN EN ISO 9001 durchgeführt. Im Austausch mit der Stabsstelle Qualitätsmanagement erfolgt die Koordination sämtlicher Aktivitäten im Bereich Qualitätsmanagement im BfR; u. a. hinsichtlich der Akkreditierung von Prüfverfahren der Labore des BfR auf Basis der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 (gemäß Verordnung (EU) 2017/625, erforderlich für die am BfR angesiedelten nationalen Referenzlaboratorien) sowie der Zertifizierung des BfR auf Basis der Norm DIN EN ISO 9001.

Weitere Informationen unter: https://www.bfr.bund.de/de/qualitaetsmanagement-70191.html

Kontakt: qm-k@bfr.bund.de

Im Austausch mit der Stabsstelle Umweltmanagement ist die Fachgruppe verantwortlich für die EMAS-Zertifizierung (Eco-Management and Audit-Scheme / Umwelt- und Öko-Audit) auf Basis der DIN EN ISO 14001:2015 "Umweltmanagementsysteme",

https://www.bfr.bund.de/de/umweltmanagement_am_bfr-265688.html

Kontakt: UMK@bfr.bund.de

 

nach oben

Sonstige Dokumente

 (1)
Datum Titel Größe
01.11.2022
Druckversion, Stand
Das Organigramm des Bundesinstituts für Risikobewertung 228.8 KB
PDF-Datei

nach oben

Fachgruppenleitung

Kontakt

Besucheranschrift
Max-Dohrn-Str. 8-10
D - 10589 Berlin

Postanschrift
Max-Dohrn-Str. 8-10
D - 10589 Berlin

Telefon
030-18412-22100

E-Mail
21@bfr.bund.de

Fachpublikationen - Publikationsserver Open Agrar


Efsa-Focal-Point

Das BfR-Leitbild

"Wissenschaft im Dienst des Menschen" - lautet das Leitmotiv des BfR.

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.