Sie befinden sich hier:

ECHA-Datenbank registrierter Stoffe

Chemische Stoffe, die in Europa hergestellt oder verwendet werden, müssen gemäß der Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien (REACH) bei der europäischen Chemikalienagentur (ECHA) registriert werden.

Die ECHA veröffentlicht die Daten zur Gefährlichkeit registrierter Stoffe auf ihrer Homepage. Zu recherchieren sind u.a. Daten zu Gesundheitsgefahren, physikalisch-chemische Daten und Daten zu Umweltgefahren.

Stoffinformationen registrierter Stoffe in der ECHA-Datenbank

Zurzeit sind Informationen zu den Stoffen einsehbar, die zum 30. November 2010 registrierungspflichtig waren, d.h.

  • zu bestimmten krebserzeugenden, erbgutverändernden oder fortpflanzungsgefährdenden Stoffen (CMR Cat. 1A, 1B) oder
  • zu Stoffen, von denen mindestens 1000 t pro Jahr hergestellt oder importiert werden oder
  • zu bestimmten umweltgefährlichen Stoffen (R50/53 und mindestens 100 t pro Jahr)

Gesucht werden kann nach der EU-Nummer (EINECS, ELINCS, NLP), der CAS-Nummer oder dem Stoffnamen in englischer Sprache.

Das Suchergebnis wird in englischer Sprache ausgegeben und enthält neben Daten zur Toxizität auch Informationen zur Einstufung und Kennzeichnung.

nach oben