Sie befinden sich hier:

Analyse des Informationsflusses bei Metabolismus-Studien zu Pestiziden

Im Rahmen des „Framework Partnership Agreement No GP/EFSA/AMU/2020/02“ wurde im Teilprojekt SA1 „Configuration of the IUCLID database for use of dossier evaluation of active substances in plant protection products by MS“ vom BfR das Arbeitspaket „Interoperability solutions“ bearbeitet.

In diesem Arbeitspaket stand die Ist-Stand-Analyse der Informationsflüsse zu Ergebnissen aus Metabolismus-Studien in den Antragsverfahren der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) im Vordergrund. Aus diesen Analysen sind in Zusammenarbeit mit internationalen Stakeholdern Vorschläge zur Optimierung des Informationsflusses bis Ende des Jahres 2021 zu erarbeiten.

Das BfR wird diesen Prozess transparent dokumentieren und diese Seite kontinuierlich aktualisieren.

Folgende Teilberichte wurden bisher erarbeitet:

  1. Results of the international survey“ -Datei (5.3 MB)
  2. „Comparison of OHT58 ‚Basic toxicokinetics‘ and DER Composer“ -Datei (718.0 KB)
  3. Invitation to comment the DRAFT report "Analysis of the information flow of pesticide related metabolism studies: Part Draft proposals for improvement" -Datei (2.7 MB)

Die Teilberichte mit den jeweiligen Anlagen können als ZIP-Datei heruntergeladen werden.

nach oben

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.