Sie befinden sich hier:

BfR-Forum zur Internationalen Grünen Woche: Nahrungsergänzungsmittel - Ein Trend ohne Risiko?

(26.01.2017)

26. Januar 2017, 13:00-16:00 Uhr

Messegelände Berlin, Halle 3.2 (Erlebnisbauernhof), Stand 101

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) informiert bei dieser Veranstaltung zu Fragen über Nahrungsergänzungsmittel, insbesondere zu deren Sicherheit und zum Konsumverhalten. Informationen zu Nutzen und möglichen Risiken von Nahrungsergänzungsmitteln für verschiedene Verbrauchergruppen und zur zielgruppenorientierten Risikokommunikation sollen interessierten Fachkreisen und Verbrauchern eine differenzierte Sichtweise in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel ermöglichen.

nach oben

Präsentationen

 (4)
Datum Titel Größe
26.01.2017
Präsentation Dr. Anke Ehlers, Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Berlin
Vitamin D aus Sicht der Risikobewertung 1.2 MB
PDF-Datei
26.01.2017
Präsentation Dr. Nadiya Bakhiya, Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Berlin
Risikobewertung von Botanicals in Nahrungsergänzungsmitteln 1.0 MB
PDF-Datei
26.01.2017
Präsentation Dr. Mark Lohmann, Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Berlin
Nahrungsergänzungsmittel - Methoden und Herausforderungen der Risikokommunikation 1.3 MB
PDF-Datei
26.01.2017
Präsentation Christa Bergmann, Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e. V. (VZSA), Halle (Saale)
Klartext Nahrungsergänzung - Verbraucherzentralen starten Webangebot 2.4 MB
PDF-Datei

nach oben

Programm

 (1)
Datum Titel Größe
26.01.2017
Programm
BfR-Forum zur Internationalen Grünen Woche: Nahrungsergänzungsmittel - Ein Trend ohne Risiko? 271.7 KB
PDF-Datei

nach oben

Presseinformationen

 (2)
Datum Titel Schlagworte
30.01.2017
03/2017
Nahrungsergänzungsmittel - ein Trend ohne Risiko? Nahrungsergänzungsmittel
18.01.2017
01/2017
Frühstück beim BfR - aber sicher! Lebensmittelsicherheit

nach oben

  • Folgen Sie uns:
  • Logo Twitter
  • Logo YouTube
  • Logo Instagram

Kontakt

Telefon
030-18412-3456


E-Mail
Akademie@bfr.bund.de