Sie befinden sich hier:

19. BfR-Forum Verbraucherschutz „Generation 65+“

(13.06.2019 - 14.06.2019)

Im Mittelpunkt des gesundheitlichen Verbraucherschutzes steht der Mensch als Verbraucher. Menschen sind unterschiedlich; den Normal-Verbraucher gibt es nicht. Dies gilt auch für die Generation 65+. Jeder fünfte Mitbürger gehört dieser Generation an. Damit nehmen sie in unserer Gesellschaft eine immer bedeutendere Rolle ein. Das 19. BfR-Forum Verbraucherschutz stellt die Generation 65+ als Verbraucher in den Mittelpunkt. Am ersten Tag werden die wissenschaftliche Perspektive und deren Fragen im Vordergrund stehen: Welche Besonderheiten sind bei der Risikobewertung der älteren Verbraucherinnen und Verbraucher zu berücksichtigen? Welche spezifischen Risiken ergeben sich hinsichtlich der Ernährung und kognitiven Besonderheiten? Am zweiten Tag kommen die gesellschaftlichen Interessensgruppen zu Wort, bevor auf der abschließenden Podiumsdiskussion die Frage diskutiert wird, inwiefern Senioren als Verbraucher ausreichend geschützt sind.

nach oben

Präsentationen

 (12)
Datum Titel Größe
13.06.2019
Präsentation PD Dr. Karen I. Hirsch-Ernst
Nahrungsergänzungsmittel und Senioren 1.0 MB
PDF-Datei
14.06.2018
Präsentation Anne von Laufenberg-Beermann, Geschäftsstelle Im Alter IN FORM, Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e. V. (BAGSO)
Im Alter IN FORM - Gesundheitiche Risiken im Alter 2.9 MB
PDF-Datei
14.06.2018
Präsentation Dr. Britta Schautz, Verbraucherzentrale Berlin e. V.
Pillen, Pulver, Kaffeefahrten - eine Woche im Verbraucheralltag 65+ 1.8 MB
PDF-Datei
14.06.2018
Präsentation Claudia Röttger, Senioren Ratgeber
Der aufgeklärte Patient 27.9 KB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Stefan Schütz, Statistisches Bundesamt Wiesbaden
Demographie der Generation 65+ 371.3 KB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Dr. Volkan Aykaç, Evangelisches Geriatriezentrum und Carité Berlin
Altersphysiologische Veränderungen 2.4 MB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Dr. Natalie Berger, BfR
Risikowahrnehmung und zielgruppengerechte Risikokommuniaktion im Alter 2.6 MB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Dr. Vanda Marujo, Robert Koch-Institut
Alter und Infektionskrankheiten 1.6 MB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Prof. Dr. Monika Neuhäuser-Berthold, Justus-Liebig-Universität Gießen
Ernährung im Alter - was ist gut was kann man besser machen? 209.8 KB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Prof. Dr. Helmut Heseker, Universität Paderborn
Ernährung im hohen Alter: Verbreitung, Ursachen, Folgen und Notwendigkeiten 577.9 KB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Dr. Stefan Merkel, BfR
Aluminiumschalen und Speisen in Pflegeheimen 953.1 KB
PDF-Datei
13.06.2018
Präsentation Kathrin Begemann, BfR
Vergiftungsgefahren bei älteren Menschen 1.2 MB
PDF-Datei

nach oben

Programm

 (1)
Datum Titel Größe
13.06.2019
Programm
19. BfR-Forum Verbraucherschutz „Generation 65+“ 348.0 KB
PDF-Datei

nach oben

Presseinformationen

 (1)
Datum Titel Schlagworte
13.06.2019
22/2019
Gesundheitliche Risiken - welche Rolle spielt das Alter? Risikokommunikation

nach oben

  • Folgen Sie uns:
  • Logo Twitter
  • Logo YouTube
  • Logo Instagram

Kontakt

Telefon
030-18412-22405


E-Mail
Akademie@bfr.bund.de

Webseite
www.bfr-akademie.de