Sie befinden sich hier:

Regelungen zum Gefahrguttransport auf See

Deutschland hat als eine in der Welt führende Exportnation großes Interesse am sicheren Seeverkehr, ist aber auch eine bedeutende Schifffahrtsnation. Die deutsche Containerschiffflotte stellt mit über 35 % der Weltflotte eine global führende Position. Derzeit werden neue Schiffe gebaut, die über 18.000 Container (entsprechend Lastwagenladungen) befördern können. Solche großen Warenlager sind an Land selten. Daten weisen zudem darauf hin, dass in 10-25 % der Container an Bord gefährliche Güter befördert werden. Die hiermit verbundenen Risiken für Schiff, Besatzung, Umwelt und auch Güterwerte müssen bedacht werden.

Der Transport gefährlicher Güter mit Lastkraftwagen erfolgt insbesondere nach Nord- und Nordosteuropa über Fähren, sogenannte RoRo-Schiffe. Für dem gemeinsamen Transport von gefährlichen Gütern und Passagieren bestehen besondere Risiken.

nach oben

Das Bundesinstitut für Risikobewertung

Transport von verpackten Gütern auf See

Der Transport von Gefahrgütern auf See ist mit speziellen Risiken für Mensch und Umwelt verbunden. Daher werden alle Themen der Schiffssicherheit und des Gesundheitsschutzes beim Transport von Containern und Lastkraftwagen mit gefährlichen Gütern auf Seeschiffen in Deutschland intensiv bearbeitet. Das für den Seeverkehr zuständige Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sucht in vielen Fragen die Beratung des BfR.

Seeverkehr: Schüttgüter

Neben den Tankschiffen haben Massengutfrachter den größten Anteil am Transportvolumen des globalen Handels. Vor allem Erze aber auch Lebens- und Futtermittel wie Getreide werden in solchen...

Seeverkehr: Flüssige Massengüter

Der Welthandel und die Rohstoffversorgung Deutschlands sind ohne die Seeschifffahrt nicht denkbar. Tankschiffe stellen rund 30 % der gesamten Schiffstonnage der Welt. Entsprechend groß ist ihre...

Information

 (1)
Datum Titel Größe
21.06.2006
Information Nr.029/2006 des BfR
Mehr Sicherheit durch international harmonisierte Gefahrgutvorschriften 75.7 KB
PDF-Datei

nach oben