Fachgruppenleitung Epidemiologie, Statistik und Expositionsmodellierung

Christine Müller-Graf

Name

  • PD Dr. Christine Müller-Graf

Funktion

  • Leiterin Fachgruppe 33 „Epidemiologie, Statistik und Expositionsmodellierung“

Lebenslauf

  • Studium der Biologie und Geschichte,
  • Albert-Ludwigs Universität i. Brsg., University of Oxford M.A.
  • Promotion in Parasitologie, University of Oxford 1994
  • Habilitation in Biologie, Université Paris VI, 2002
  • 1994-1998 Postdoktorand in Oxford, Warwick (UK), Perpignan (Frankreich) und Paris
  • 1998 Dozentin in Ökologie Université Paris VI / Jussieu
  • 2006 Fachgruppenleiterin „Epidemiologie, Statistik und mathematische Modellierung“ am BfR

Forschungsprojekte

  • Anwendung und Entwicklung von Methoden der quantitativen und qualitativen Risikobewertung
  • Quantitative Risikobewertung von mikrobiellen Pathogenen
  • Statistische Fragestellungen am BfR

5 ausgewählte Publikationen

  • Stefan Gross, Annette Johne, Julian Adolphs, Daniela Schlichting, Kerstin Stingl, Christine Müller-Graf, Juliane Bräunig, Matthias Greiner, Bernd Appel, Annemarie Käsbohrer, 2014, „Salmonella in table eggs from farm to retail - When is cooling required?, 2015, Food Control, 47, 254-263,
  • Jorge Numata, Janine Kowalczyk, Julian Adolphs, Susan Ehlers, Helmut Schafft, Peter Fuerst, Christine Müller-Graf, Monika Lahrssen-Wiederholt, Matthias Greiner, 2014, „Toxicokinetics of Seven Perfluoralkyl Sulfonic and Carboxylic Acids in Pigs Fed a Contaminated Diet“, Journal of Agricultural and Food Chemistry, 62 (28), pp 6861–6870
    DOI: 10.1021/jf405827u
  • Annett Martin, Christine Müller-Graf, Ina More, Helmut Schafft, Lüppo Ellerbroek, Markus Spolders, Matthias Greiner, 2013, „Vergleich der Gehalte von Blei, Cadmium und Quecksilber in Lebern und Nieren unter und ab zwei Jahre alter Schlachtschweine und -rinder in Deutschland“, Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit,
    DOI 10.1007/s00003-013-0853-9
  • J. Adolphs, F. Kleinjung, J. Numata, H. Mielke, K. Abraham, H. Schafft, C. Müller-Graf, M. Greiner, 2013, „A probabilistic model for the carry-over of PCDD/Fs from feed to growing pigs“ Chemosphere, Volume 93, Issue 3, 474–479
    http://dx.doi.org/10.1016/j.chemosphere.2013.06.015 (http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0045653513008473)
  • C. Müller-Graf, F. Berthe, T. Grudnik, E.Peeler, A. Afonso, 2013, „Risk Assessment in fish welfare, applications and limitations“, in Welfare of Farmed Fish in Present and Future Production Systems, Has van de Vis, Anders Kiessling, Gert Flik, Simon Mackenzie (eds), Springer, 248-259.

nach oben

Sonstige Dokumente

 (1)
Datum Titel Größe
01.08.2020
Druckversion, Stand
Das Organigramm des Bundesinstituts für Risikobewertung 109.6 KB
PDF-Datei

nach oben

Kontakt

Besucheranschrift
Max-Dohrn-Str. 8-10
D - 10589 Berlin

Postanschrift
Postfach 12 69 42
D - 10609 Berlin

Telefon
030-18412-23301

E-Mail
33@bfr.bund.de

Das BfR-Leitbild

"Wissenschaft im Dienst des Menschen" - lautet das Leitmotiv des BfR.

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.