Sie befinden sich hier:

Zoonosenberichterstattung durch das BfR

Das BfR erstellt jährlich einen Bericht über die epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland. Die Daten für die Erstellung des Berichts werden von den Überwachungsbehörden der Länder erhoben.

Im BfR werden die Daten ausgewertet und mit Daten, die aus anderen Einrichtungen des Bundes und den Nationalen Referenzlaboren zur Verfügung gestellt werden, für die Berichterstattung an die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) zusammengefasst.

Datenerhebung durch die Überwachungsbehörden der Länder

Das BfR stellt den Bundesländern für ihre jeweiligen Länderberichte über Entwicklungstendenzen und Quellen von Zoonosenerregern Fragebögen zur Verfügung, die diese an die Laboratorien bzw. an die Kreisbehörden weiterleiten, die die verschiedenen Zoonosenerreger (wie Salmonellen, Campylobacter, Listeria, E.coli etc.) untersuchen.

Rechtliche Grundlagen

nach oben

Sonstige

 (1)
Datum Titel Größe
19.12.2016
Fragebögen
ZIP-Datei mit Fragebögen 479.6 KB
-Datei

nach oben

Presseinformationen

 (1)
Datum Titel Schlagworte
07.04.2015
10/2015
Krankheitserreger in Lebensmitteln: Verbesserungen zum Schutz vor Campylobacter, EHEC und Listerien notwendig Lebensmittelinfektion, Zoonosen

nach oben

Externe Links

 (1)
Link
The European Union Summary Report on Trends and Sources of Zoonoses, Zoonotic Agents and Food-borne Outbreaks in 2012

nach oben

  • Folgen Sie uns:
  • Logo Twitter
  • Logo YouTube
  • Logo Instagram

Help Desk im BFR

Ansprechpartner
Dr. Matthias Hartung

Postanschrift
Postfach 12 69 42
D - 10609 Berlin

Telefon
030-18412-2212

Fax
030-18412-2952

Email
Reporting-Officer@bfr.bund.de

Weitere Informationen