Sie befinden sich hier:

Trichinen (Trichinella)

Trichinella

Trichinellen (Trichinella spp.) sind kleine ca. 1 mm lange Fadenwürmer. Sie leben als Parasiten in der Skelettmuskulatur von Säugetieren, Vögeln und Reptilien. Die Übertragung auf einen neuen Wirt – so auch auf den Menschen - erfolgt ausschließlich durch den Verzehr von rohem Fleisch, welches die infektionsfähigen Muskellarven enthält. Die eigentliche Vermehrung findet in der Darmschleimhaut des Wirtes statt.

Trichinellose erkennen, behandeln, verhüten (Merkblatt) PDF-Datei (80.2 KB)

Mit Trichinellen infiziertes Fleisch kann beim Menschen die Infektionskrankheit „Trichinellose“ hervorrufen. Sie ist eine mild bis schwer verlaufende Erkrankung und in Deutschland meldepflichtig. Ihre Symptome sind zu Beginn der Infektion meist unspezifisch wie Schwäche, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Im späteren Verlauf der Erkrankung können auch Fieber, Muskelschmerzen und Ödeme im Augenbereich auftreten.

Von 2001-2010 wurden pro Jahr durchschnittlich 6 Trichinellose-Fälle beim Menschen gemeldet. Die Infektion der Verbraucher erfolgt meist über trichinenhaltiges, rohes Schweinefleisch, wie Rohwürste, Schinken oder Gehacktes, das nicht durcherhitzt wurde. Das Fleisch aller für Trichinellen empfänglichen Tiere (z.B. Haus- und Wildschwein) muss vor dem Verzehr einer Untersuchung unterzogen werden. Zu diesem Zweck werden ausgewählte Muskelproben mit der sogenannten Verdauungsmethode auf die Freiheit von diesem Parasiten untersucht.

nach oben

Stellungnahmen

 (2 Dokumente)
Datum Titel Größe
13.12.2013
Stellungnahme Nr. 022/2014 des BfR
Lebensmittelhygiene: Ausnahmen von der amtlichen Trichinenuntersuchung 51.0 KB
PDF-Datei
21.05.2007
Stellungnahme Nr. 034/2007 des BfR
In Deutschland gibt es aus wissenschaftlicher Sicht keine Region mit einem vernachlässigbaren Trichinella-Risiko 186.3 KB
PDF-Datei

nach oben

Information

 (2 Dokumente)
Datum Titel Größe
19.06.2013
Information des BfR
Fachgespräch „Wildbrethygiene“ am 20. März 2013 59.7 KB
PDF-Datei
02.01.2006
Information Nr. 01/2006 des BfR
Tipps für Jäger zum Umgang mit Wildfleisch 52.5 KB
PDF-Datei

nach oben

Publikationen - BfR-Wissenschaft

 (2 Dokumente)
Datum Titel Größe
24.02.2005
BfR-Wissenschaft 05/2004
Epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland im Jahr 2003 1.9 MB
PDF-Datei
15.12.2003
BfR-Wissenschaft 02/2004
Epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland im Jahr 2002 2.1 MB
PDF-Datei

nach oben

Publikationen - Merkblätter für Ärzte

 (1 Dokument)
Datum Titel Größe
01.07.2007
Merkblatt für Ärzte
Trichinellose - Erkennung, Behandlung und Verhütung 80.2 KB
PDF-Datei

nach oben

Präsentationen

 (2 Dokumente)
Datum Titel Größe
25.01.2006
Präsentation Dr. Juliane Bräunig, BfR
Zoonosen-Überwachungsrichtlinie 2003/99/EG 94.8 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Annemarie Käsbohrer, BfR
Stand der Umsetzung der Zoonosen-Überwachungsrichtlinie 2003/99/EG in Deutschland 124.2 KB
PDF-Datei

nach oben