Sie befinden sich hier:

Lebensmittelüberwachung

Information

 (2)
Datum Titel Größe
30.06.2009
Aktualisierte Information Nr. 025/2009 des BfR
Vertrieb und Import von Lebensmitteln inklusive Nahrungsergänzungsmitteln 37.3 KB
PDF-Datei
29.01.2008
Information Nr. 010/2008 des BfR
Risikoorientierte Fleischuntersuchung soll Schweinefleisch sicherer machen 77.3 KB
PDF-Datei

nach oben

Präsentationen

 (17)
Datum Titel Größe
25.01.2006
Präsentation Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, BfR
Untersuchung und Erfassung lebensmittelbedingter Ausbrüche - Begrüßung 302.9 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Professor Dr. Klaus Stark, RKI
Situation der lebensmittelbedingten Infektionen in Deutschland 298.5 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Juliane Bräunig, BfR
Zoonosen-Überwachungsrichtlinie 2003/99/EG 94.8 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Judith Koch, RKI
Erfassung von Ausbrüchen nach IfSG am Robert Koch-Institut 1.3 MB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Annemarie Käsbohrer, BfR
Stand der Umsetzung der Zoonosen-Überwachungsrichtlinie 2003/99/EG in Deutschland 124.2 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Karin Schindler, Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit
Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln - Erfahrungen aus den Ländern 157.0 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Juliane Bräunig, BfR
Rückblick auf das System zur Zentralen Erfassung lebensmittelbedingter Infektionen und Intoxikationen ZEVALI 140.3 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Katharina Alpers, RKI
Epidemiologische Untersuchung von lebensmittelbedingten Ausbrüchen 157.7 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Ute Messelhäußer, LGL Bayern
Lebensmittelhygienische Untersuchung von lebensmittelbedingten Ausbrüchen 664.0 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Gabriele Sinn, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Gesundheitsamt
Histaminvergiftung und Gastroenteritis - Ausbruch nach Verzehr von Fischbouletten 85.7 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Heiko Bornemann, Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt Berlin Neukölln
Erkrankung durch Toxine von Bacillus cereus nach Restaurantbesuch 722.8 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation PD Dr. Gérard Krause, RKI
Erkenntnisse über den Umgang von Gesundheitsämtern mit lebensmittelbedingten Ausbrüchen 135.6 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Katharina Alpers, RKI
Informationsübermittlung vom Gesundheitsamt an die Lebensmittelüberwachung 29.6 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Petra Hiller, BfR
Untersuchung der inkriminierten Lebensmittel durch die Lebensmittelüberwachung 53.0 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Andrea Gervelmeyer, BfR
Untersuchung der inkriminierten Lebensmittel durch die Untersuchungsämter 49.0 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Dr. Juliane Bräunig, BfR
Mikrobiologische Risikobewertung 42.0 KB
PDF-Datei
25.01.2006
Präsentation Professor Dr. Bernd Appel, BfR
Untersuchung und Erfassung lebensmittelbedingter Ausbrüche - Zusammenfassung und Abschluss 13.5 KB
PDF-Datei

nach oben

Sonstige

 (4)
Datum Titel Größe
10.10.2012
Ergebnisse der TED-Umfrage
Ergebnisse der TED-Umfrage zum 14. BfR-Forum Verbraucherschutz „Nahrungsergänzungsmittel“ 82.4 KB
PDF-Datei
18.01.2010
Protokoll eines Sachverständigengesprächs im BfR
Sachverständigengespräch zeigt Fortschritte bei der Umsetzung der risikobasierten Fleischuntersuchung 57.9 KB
PDF-Datei
15.11.2007
Kurzprotokoll eines Sachverständigengesprächs im BfR
Einführung einer risikoorientierten Fleischuntersuchung bei Mastschweinen 53.4 KB
PDF-Datei
05.07.2002
Pressemitteilung des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg
Lebensmittelüberwachung des Landes entwickelte Untersuchungsverfahren 15.2 KB
PDF-Datei

nach oben

Presseinformationen

 (22)
Datum Titel Schlagworte
17.11.2009
30/2009
Krankheiten, die vom Tier auf den Mensch übertragen werden, gemeinsam bekämpfen
15.01.2009
02/2009
Woher stammt der Honig, von welcher Rinderrasse das Filet?
12.11.2008
22/2008
Deutsch-russischer Dialog zu internationalen Standards der Lebensmittelsicherheit
20.02.2006
04/2006
Weltweit erste Mischinfektion von Trichinella spiralis und Trichinella pseudospiralis im Wildschwein nachgewiesen
04.09.2002
21/2002
Amtliche Sammlung von Untersuchungsverfahren nach §35 LMBG jetzt auch online
29.07.2002
17/2002
Lebensmittel-Monitoring 2000: Höchstmengen unerwünschter Stoffe selten überschritten
22.10.2001
33/2001
Zahl der mit Zoonoseerregern verunreinigten Lebensmittelproben steigt
10.07.2001
19/2001
Lebensmittel-Monitoring: Ein wichtiges Instrument zum Schutz des Verbrauchers
28.12.2000
28/2000
7. Report des WHO-Überwachungsprogrammes zur Kontrolle von Lebensmittelinfektionen und -intoxikationen auf der BgVV-Website veröffentlicht
05.09.2000
18/2000
Qualität unserer Lebensmittel ist mit wenigen Ausnahmen gut
17.12.1999
17/1999
10 Jahre Nationaler Rückstandskontrollplan
07.09.1999
13/1999
Lebensmittel-Monitoring 1997: Mehr Höchstmengen- bzw. Richtwertüberschreitungen als im Vorjahr
09.09.1998
20/1998
Bericht zum Lebensmittel-Monitoring 1996 erschienen
22.10.1997
22/1997
Möglichkeiten des Einsatzes DNA-analytischer Verfahren zur Artendifferenzierung in der Lebensmittelüberwachung
30.09.1997
24/1997
Tafelweintrauben vor dem Verzehr gründlich waschen
16.09.1997
23/1997
BgVV rät zur Zurückhaltung beim Verzehr von Pistazien
08.09.1997
20/1997
BgVV rät Verbrauchern zu "saisongerechter" Ernährung
10.02.1997
02/1997
Nachweis einer Bestrahlung ist auch bei getrockneten Feigen, Mangos und frischen Erdbeeren möglich
04.02.1997
01/1997
Salmonellen beim Schwein sollen systematisch bekämpft werden
05.06.1996
10/1996
Gentechnische Veränderungen an der Kartoffel jetzt nachweisbar
25.10.1995
21/1995
Bestrahlte Bestandteile in Gewürzmischungen mit neuem Verfahren nachgewiesen - Lebensmittelüberwachung zieht Produkte aus dem Handel
20.09.1995
18/1995
Nachweis einer Bestrahlung jetzt auch bei Camembert, Avocados, Papaya und Mangos möglich

nach oben